Menu

Bitte geben Sie das Alter der Kinder an

Orient & Südostasien mit der Queen Anne der Cunard Line

Zurück
Queen Anne

Ihre Kreuzfahrt

24 Nächte   Queen Anne  

Abfahrt

02.02.2026

Route Zürich - Dubai - Dubai, Vereinigte Arabische Emirate - Abu Dhabi, VAE - Doha - Maskat, Oman - Colombo, Sri Lanka - Phuket, Thailand - Langkawi - Penang, Malaysia - Singapur
Mehr

Direktflüge mit Swiss Trinkgelder inbegriffen Hotelübernachtung in Dubai Stadttour (Rundfahrt) in Dubai Transfers inbegriffen

  • Direktflüge mit SWISS in Economy Class Zürich – Dubai & Hongkong – Zürich
  • 1 Übernachtung im 4* Hotel „Canopy by Hilton Dubai Al Seef“ inkl. Frühstück
  • Stadtrundfahrt in Dubai
  • 25 Tage / 24 Nächte ab Dubai bis Hongkong an Bord der Queen Anne ***** inkl. Vollpension & täglicher Afternoon Tea mit Sandwiches, Kuchen und Gebäck
  • Trinkgelder an Bord
  • Tagestour inkl. Mittagessen in Hongkong
  • Flug-/Hafentaxen
  • Auftragspauschale
  • Gebühr Reisegarantiefonds
  • Alle Transfers

Persönliche Ausgaben, Servicezuschlag von 12-15% auf Dienstleistungen an Bord, Annulationskostenversicherung, Visagebühren (CH-Staatsbürger- Angaben unter Vorbehalt): Vereinige Arabische Emirate, Katar, Singapur, Sri Lanka, Vietnam, fakultative Landausflüge während der Kreuzfahrt. Programmänderungen jederzeit möglich und unter Vorbehalt.

Reiseinformationen

Datum
Hafen
Info
Ankunft
Abfahrt
02.06.24
Zürich - Dubai

Fluganreise mit SWISS. Übernachtung im 4* Hotel „Canopy by Hilton Dubai Al Seef“ inkl. Frühstück

03.02.26
Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Dubai ist ein Ort faszinierender Kontraste, eine durchrasste Mischung aus Ost und West, aus Altem und Neuem. Sie können sich aus der Stadt hinaus, zur Unendlichkeit der Dünenlandschaften wagen, schroffe Berge erklimmen, an Sandstränden herumtollen, staubige Dörfer erkunden und in einer ultramodernen Shoppingmall einkaufen gehen – alles an einem Tag. Seit frühester Zeit kennt man Dubai als „Stadt der Geschäftsleute“, und so lebt die Tradition der Gastfreundlichkeit, mit der man Händler aus fernen Ländern willkommen heisst, heute immer noch fort.

Transfer zum Hafen inklusive Stadtrundfahrt.

04.02.26
Abu Dhabi, VAE

Abu Dhabi ist die Hauptstadt des gleichnamigen Emirats und der Vereinigten Arabischen Emirate. Die Stadt befindet sich auf einer Insel mit einer Fläche von 70 km² und beherbergt ca. 900.000 Einwohner. Das Emirat Abu Dhabi ist bemüht, seinen Besuchern vielfältige kulturelle Angebote zu unterbreiten. Die künstliche Insel Saadiyat liegt östlich der Hauptinsel und beherbergt ein Museumsprojekt, das ständig erweitert wird. Geplant sind mehrere namenhafte Museen für historische und zeitgenössische Kunst, eine Philharmonie für Gastorchester und eine Mehrzweckhalle für andere kulturelle Events. Ein weiterer Teil der Insel beherbergt Wassersportanlagen, erholsame Parks, Badestrände und natur belassene Mangrovenflächen. Sehenswert sind die religiösen Anlagen der Stadt. Zum Beispiel lohnt sich ein Besuch der Scheich Zayed Grand Mosque, die außerhalb der Gebetszeiten für Besucher ihre Pforten öffnet. Hier sollte man sich unbedingt an die muslimische Kleiderordnung halten, also Schuhe ausziehen und ein Kopftuch umlegen.

05.02.26
Doha

Was einst ein unbedeutendes Dorf in der Wüste war, stellt heute das moderne Doha voller Glanz und Pracht dar. Auf einer Kreuzfahrt mit Cunard erleben Sie die Entwicklung der Stadt ganz nah. Die Hauptstadt von Katar, liegt direkt am Persischen Golf. Dort angekommen erreichen Sie schon in 10-15 Minuten das Zentrum der Stadt. Nur wenige Gehminuten vom Hafen entfernt befindet sich außerdem das berüchtigte Doha-Corniche. Eine wunderschöne Strandpromenade, welche sich über mehrere Kilometer erstreckt. Hier ist der Ort, wo Sie mit einem traditionellen Holzboot, dem Dhau, in den spektakulären Sonnenuntergang schippern oder sich einen erholsamen Spaziergang unter den Palmen gönnen. Die 7 km lange palmengesäumte Uferpromenade in Doha gilt als eine der schönsten des mittleren Ostens und bietet Ihnen einen spektakulären Blick auf ihre atemberaubenden Wolkenkratzer, das türkisblaue Meer und die markanten Formen des Museums für islamische Kunst. Dieses ist das bedeutendste Kunstmuseum auf der arabischen Halbinsel. Das außergewöhnliche Äußere lässt bereits auf die Schätze im Inneren schließen und lädt zum Erkunden ein. Hier ist nahezu für jeden etwas Besonderes dabei. Ob gigantische Luxushotels, weitläufige Parks, ausgezeichnete Restaurants oder der Palast des Emirs, Sie werden von der Stadt begeistert sein. Der Palast des Emirs, dem Herrscher des Landes, zeigt Ihnen in seiner Architektur eine frische Mischung aus Tradition und Moderne, die sich auch im Rest der Stadt widerspiegelt. Nicht zu verpassen ist außerdem das einmalige Erlebnis einer Wüstensafari oder ein typisches ortsübliches Schauspiel eines Kamelrennens. Beides macht Ihren Aufenthalt in Doha zu einem ganz besonderen Erlebnis.

06.02.26
Auf See
07.02.26
Maskat, Oman

Maskat ist die Hauptstadt von Oman am gleichnamigen Golf. Der Name bedeutet Ort des Fallens, gemeint als Ankerplatz oder wegen der steil abfallenden Berge. Das Hafenviertel wird vom Palast des Sultans von Oman dominiert. Auf Ihrem Gang durch Maskat haben Sie Gelegenheit, die prächtigen Moscheen und Paläste zu fotografieren oder auf „Schatzsuche“ in den Murrah Souk zu gehen, einen tradidtionellen arabischen Markt voller Antiquitäten, Seiden und Teppichen.

08.02.26
Auf See
09.02.26
Auf See
10.02.26
Auf See
11.02.26
Auf See
12.02.26
Colombo, Sri Lanka

Eine ganz in Grün drapierte Landschaft, herrliche Strände, groß angelegte Wildschutzgebiete und die Ruinen einer alten Zivilisation laden Besucher nach Sri Lanka ein, jene Insel, die möglicherweise seit einer halben Milliarde Jahren durch den Menschen bewohnt wird. An Sehenswürdigkeiten gibt es in Colombo genug – eine Mischung aus britischer Kolonialarchitektur, historischen Museen, feinen Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten – insbesondere für Saphire und Rubine. Machen Sie eine Tour zum „Tempel des Zahns“ in Kandy, der letzten Hochburg der singhalesischen Könige. Auf dem Weg dorthin kommen Sie an Dörfern, Reisfeldern und Ochsenkarren vorbei.

13.02.26
Auf See
14.02.26
Auf See
15.02.26
Auf See
16.02.26
Phuket, Thailand

Known as the ‘Pearl of Andaman Sea’ Phuket offers a rich and colourful history coupled with sparkling blue waters, teaming with marine life. Away from its idyllic coast, Phuket’s countryside is rich with gems of its own to admire. Dense coconut groves, traditional rubber plantations and lush green hills hide ancient temples, Chinese shrines and ornate mosques – a glimpse into the island’s spirituality. While the chance to take a boat ride around James Bond Island or experience traditional culture at a Thai dance performance are just a handful of the ways to pass your time on this beautiful Thai island.

17.02.26
Langkawi

Vor der Westküste der Halbinsel „Malacca“ (Westmalaysia) direkt an der Grenze zu Thailand, liegt eine Inselgruppe mit der Hauptinsel „Palau Langkawi“. Lange, palmengesäumte Strände und verträumte, kleine Sandbuchten, an denen man hin und wieder ein versteckt gelegenes Fischerdorf entdeckt, sind zu bewundern. Der Dschungel im Inneren der Inseln ist der Zufluchtsort zahlreicher Vogelarten. Eine Seltenheit ist auch die fast 100 m hohe Insel der Fledermäuse. Es lohnt sich ein Ausflug in die Inselhauptstadt „Kuah“ mit Strandpromenade und Shoppingarkaden. Übrigens ist Langkawi zollfreie Freihandelszonne. Es empfiehlt sich zudem der Besuch des Marmorgrabs der „Malaienprinzessin Mahsuri“.

18.02.26
Penang, Malaysia

Penang bietet ein vielfältiges Bild: Berge von Batikstoffen in Basaren, die Kaskaden in botanischen Gärten, Hügelketten mit dichtem Dschungel umringt von weißen Sandstränden. In der Hauptstadt, dem früheren Georgetown, laden der Schlangentempel, der Tempel des ruhenden Buddhas und Kek Lok Si, einer der schönsten südostasiatischen Tempel, zu einem Besuch ein.

19.02.26
Auf See
20.02.26
Singapur

Das moderne Singapur ist eine faszinierende Mischung der Kulturen. Durchstöbern Sie die Läden von Little India, die mit duftenden Gewürzen und Blumen parfümiert sind. Nehmen Sie sich Zeit für einen Tee in Chinatown, wo Apotheken und Kalligraphen die engen Straßen säumen. Schlendern Sie durch die weltweit größte Sammlung von Orchideen im Botanischen Garten und durch Raffles Landing, das alte koloniale Viertel mit seinen restaurierten Gebäuden im britischen Stil.

21.02.26
Singapur

Das moderne Singapur ist eine faszinierende Mischung der Kulturen. Durchstöbern Sie die Läden von Little India, die mit duftenden Gewürzen und Blumen parfümiert sind. Nehmen Sie sich Zeit für einen Tee in Chinatown, wo Apotheken und Kalligraphen die engen Straßen säumen. Schlendern Sie durch die weltweit größte Sammlung von Orchideen im Botanischen Garten und durch Raffles Landing, das alte koloniale Viertel mit seinen restaurierten Gebäuden im britischen Stil.

22.02.26
Auf See
23.02.26
Phu My (nach Ho Chi Minh Stadt), Vietnam

Ho-Chi-Minh-Stadt, das ehemalige Saigon, versteht es, seine Gegensätze zu vereinen. In der größten und spannendsten Stadt des Landes – Sitz des buddhistischen Oberhauptes Vietnams – findet der Besucher neben Relikten aus der französischen Kolonialzeit auch typische Kulturmerkmale der Region und Zeichen des fortschrittlichen Industriestandortes. Auf den breiten Boulevards des ehemaligen Saigons tummeln sich die Menschen. Französische Kolonialhäuser säumen die Straßen und in Chinatown pulsiert das Leben. Sie sollten auf jeden Fall das Wahrzeichen der Stadt, den Präsidentenpalast, besuchen.

24.02.26
Auf See
25.02.26
Auf See
26.02.26
Hongkong

Schon die Einfahrt in diesen pulsierenden Hafen ist ein unvergessliches Erlebnis. Hongkong wird als einer der interessantesten, malerischsten und aufregendsten Plätze der Welt bezeichnet. Mischen Sie sich auf dem Jade-Markt von Kowloon unter die Einheimischen. Und nutzen Sie die Möglichkeit zu Ausflügen ins Landesinnere: zum kaiserlichen Peking und zur Chinesischen Mauer, oder bestaunen Sie in Xian den Anblick von 6.000 Terrakottakriegern.

27.02.26
Hongkong

Nach der Ausschiffung beginnt Ihre aufregende Stadtrundfahrt mit einem atemberaubenden Blick vom Victoria Peak, einer malerischen Fahrt entlang der Südbuchten Hong Kongs, einem Besuch des schwimmenden Dorfes „Aberdeen“ und einem köstlichen Dim-Sum-Lunch. Erleben Sie die Stadt auf einer nostalgischen Doppeldecker-Tramfahrt, bevor Sie den Victoria Hafen mit der Fähre nach Kowloon überqueren. Ein unvergesslicher Tag, der mit dem Abflugtransfer zum Flughafen endet.

Direktflug nach Zürich.

Kabine

Reiseübersicht

24 Nächte mit der Queen Anne - - Abfahrt 02.02.2026

Jetzt anfragen

Jetzt anfragen

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie werden von uns so schnell wie möglich eine entsprechende Offerte erhalten. Beste Grüsse Ihr Cruisetour-Team