Menu

Bitte geben Sie das Alter der Kinder an

Südöstliche Karibik – Miami bis San Juan – Silvester Kreuzfahrt

Zurück
Seven Seas Navigator

Ihre Kreuzfahrt

11 Nächte   Seven Seas Navigator  

Abfahrt

23.12.2024

Route Miami - Kreuzfahrt im Atlantik - Port Antonio - Fahrt in der Karibik - Oranjestad - Willemstad - Kralendijk - Fahrt in der Karibik - Charleston - Philipsburg, St. Maarten
Mehr

Reiseinformationen

Datum
Hafen
Info
Ankunft
Abfahrt
23.12.24
Miami
18:00

Der sonnige Himmel von Florida, ganzjährig viel Wärme und Sonnenschein, ein pulsierendes Nachtleben und das Nebeneinander verschiedener Kulturen sind die Markenzeichen dieser kosmopolitischen Stadt. Der bei Prominenten besonders beliebte South Beach ist ein Paradies für Menschen und Menschenbeobachter gleichermaßen, und der „Art Deco District“ bietet die weltweit größte Ansammlung von Art-Deco-Architektur. Tropisch eingefärbte und leicht hzu erreichende Einkaufsmöglichkeiten gibt es etwa in Bal Harbor, Lincoln Road und Coconut Grove. Genießen Sie die authentisch kubanische Küche und Kultur an der Calle Ocho oder unternehmen Sie eine Zeitreise mit einem Besuch des historischen Venetian Pool. Diese Stadt, die auch als „Tor nach Südamerika“ bezeichnet wird, hält etwas für jeden bereit.

24.12.24
Kreuzfahrt im Atlantik
25.12.24
Port Antonio
11:00
20:00

Port Antonio is a city on Jamaica’s northeast coast and the capital of Portland Parish. It’s known as a gateway to nearby tropical jungles, mountains and waterfalls. In the John Crow Mountains, Reach Falls flows into a river pool. Near Hope Bay, Somerset Falls flows on the grounds of a former plantation. In the east, the Blue Lagoon is known for its blue waters, fed by the Caribbean Sea and underground springs.

26.12.24
Fahrt in der Karibik
27.12.24
Oranjestad
09:00
23:00

In der niederländischen Stadt sind wunderschöne Beispiele sowohl holländischer als auch spanischer Architektur zu finden. Der Name stammt vom königlich holländischen Haus Oranien und wurde im Jahre 1979 die Hauptstadt Arubas. Wenn Sie sich nicht sofort nach der Ankunft zu einem der wunderschönen Strände aufmachen möchten, sollten Sie den Wilhelmina Park besuchen, ein reizender tropischer Garten an der Küste, an dem sich hervorragend die karibische Brise genießen lässt. Von hier aus können Sie weiterreisen zum Archäologischen Museum von Aruba oder zum Münzmuseum von Aruba. Erstgenanntes bietet Ihnen eine historische Perspektive, während Sie im letztgenannten Museum eine faszinierende Ausstellung von Münzen aus über 400 Ländern bestaunen können. Fort Zoutman (1796) ist das älteste Beispiel für holländische Architektur auf der Insel. Im Jahre 1867 wurde der Turm Willem III hinzugefügt. Diese Festung eignet sich nicht nur hervorragend für Fotos, es finden dort auch Musikfestivals und Handarbeitsmärkte statt.

28.12.24
Willemstad
08:00
23:00

Entdecken Sie auf diesem Inselparadies einen Touch des alten Amsterdam. Pastellfarbene Gebäude dekorieren die Küste dieser sehr holländischen Karibikinsel. Sie sollten auf gar keinen Fall den farbenfrohen Schwimmenden Markt verpassen, der nur einen kurzen Fußmarsch von der Pontoon Brücke der Königin Emma entfernt liegt. Das Punda Viertel, das zum Weltkulturerbe zu zählen ist, beheimatet hunderte, gut erhaltene Nationalmonumente, wie zum Beispiel die Amsterdamer Burg, den Gouverneurspalast, die Mikve Israel-Manuel Synagoge, eine der ersten Synagogen der Neuen Welt, und das farbenfrohe Penha-Gebäude an der Küste.

29.12.24
Kralendijk
08:00
19:00
30.12.24
Fahrt in der Karibik
31.12.24
Charleston
07:00
19:00

1670 von einer Gruppe englischer Aristokraten als geldeinbringendes Unternehmen gegründet wuchs „Charles Towne“ rasch und begann mit dem Export der Ernten der Reis- und Baumwollplantagen in seiner Umgebung. Der Bürgerkrieg in den USA begann vor den Türen von Charleston am Fort Sumter, das strategisch günstig auf einer Insel im Hafengebiet liegt. Die Kombination aus Geschichte und südlichem Charme macht Charleston zu einem reizenden Reiseziel. Erleben Sie die historische Innenstadt bei einer Kutschfahrt und entdecken Sie dabei die herrschaftlichen Häuser mit hölzernen Fensterläden, gusseisernen Balkonen, begrünten Innenhöfen und versteckten Gärten. Sehen Sie dabei zu, wie Gullah-Weber aus Schilf Körbe flechten, und tauchen Sie ein in die Ante-Bellum-Atmosphäre dieser freundlichen Stadt.

01.01.25
Philipsburg, St. Maarten
07:00
19:00

St. Maarten ist das kleinste Stück Land, das von zwei souveränen Staaten geteilt wird. Der Legende nach wurden die holländischen und französischen Grenzen der Insel von zwei Männern festgelegt, die ein Rennen um die Insel austrugen, wobei der Franzose schneller ging und mehr Land für sich beanspruchen konnte. Legende oder nicht, sowohl die Franzosen als auch die Holländer ließen sich hier in den 1630er Jahren nieder und, obwohl sie zwei Mal von den Briten besetzt wurden, leben seit ihrer Ankunft friedlich zusammen.

02.01.25
Tortola
07:00
19:00

Verbringen Sie einen wundervollen Tag damit, am berühmten Cane Bay Garden Beach schwimmen zu gehen, durch den Regenwald der Insel zu wandern und eine Panoramafahrt durch die üppig grüne Landschaft der Insel zu genießen. Schwimmen Sie mit Delfinen, wagen Sie eine Kajakfahrt im Meer oder machen Sie sich auf nach Virgin Gorda und klettern Sie hinunter zu den berühmten „Baths”. Dort können Sie den ganzen Tag lang schwimmen und dieses Naturphänomen erkunden. Nehmen Sie sich doch ein reizendes Kunstwerk und Urlaubsbekleidung aus der Region mit nach Hause. Genießen Sie den lokalen Fisch oder vielleicht auch einen Burger oder ein Essen im Pub!

03.01.25
San Juan
06:00

Die ersten Einwohner Puerto Ricos waren die Taino Indianer, die im Jahre 1493 auf Kolumbus trafen. Die Spanier ließen sich hier schnell nieder und verteidigten ihr Territorium gegen Holländer und Briten. Dies lässt sich hervorragend an der eindrucksvollen Festung des alten San Juan erkennen, die El Morro genannt wird und den alten Teil der Hauptstadt dominiert. Im Jahre 1897 erklärte Spanien Puerto Rico zu einem autonomen Staat. Einige Jahre später trat Spanien Puerto Rico an die Vereinigten Staaten ab und allen Einwohner wurde im Jahre 1917 die amerikanische Staatsbürgerschaft zugesprochen.

Die Seven Seas Navigator sucht ihresgleichen, sind doch alle Kabinen auf dem Schiff Suiten mit Meerblick, die darüber hinaus fast alle zusätzlich noch über einen eigenen Balkon verfügen. Ihre 490 glücklichen Passagiere genießen ein außergewöhnlich hohes Maß an Luxus und eines der besten Verhältnisse von Service-Personal bezogen auf die Schiffsfläche. In den drei Bord-Restaurants, darunter auch das berühmte Steakhouse Prime 7, steht es Ihnen zudem offen, wo Sie wann und mit wem zu Tisch sitzen wollen. Unabhängig davon, wie Sie sich auch entscheiden: Es entstehen Ihnen in jedem Fall keine zusätzlichen Kosten.

Aerobic / Yoga
Fitness-Center
Fitnessstudio
Joggingstrecke

24-Stunden-Zimmerservice
Bar
Compass Rose Restaurant
Grill
Lounge
Pool Grill
Pool-Grill
Portofino Ristorante il

Schönheitssalon
Spa
Whirlpool

Zigarrenbar

Kartenraum
Golf Club
Bibliothek
Outdoor-Pool
Shuffle Board

Kabine

Reiseübersicht

11 Nächte mit der Seven Seas Navigator - - Abfahrt 23.12.2024

Jetzt anfragen

Jetzt anfragen

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie werden von uns so schnell wie möglich eine entsprechende Offerte erhalten. Beste Grüsse Ihr Cruisetour-Team