Menu

Bitte geben Sie das Alter der Kinder an

Greek Isles

Zurück
Silver Moon

Ihre Kreuzfahrt

8 Nächte   Silver Moon  

Abfahrt

01.07.2024

Route Athen (Piräus), Griechenland - Mykonos, Griechenland - Patmos, Griechenland - Kusadasi, Türkei - Rhodos, Griechenland - Santorini, Griechenland - Souda (Bucht), Griechenland - Nafplion, Griechenland - Athen (Piräus), Griechenland

Reiseinformationen

Datum
Hafen
Info
Ankunft
Abfahrt
01.07.24
Athen (Piräus), Griechenland
19:00

Die wahren Schätze Athens können in der klassischen Kunst und Architektur der Stadt gefunden werden, die sich bis ganz an den Anfang der westlichen Zivilisation zurückdatieren lassen. Das Highlight ist und bleibt jedoch der Acropolis Komplex, der schon seit dem 5. Jahrhundert v.Chr. existiert. Zusätzlich dazu können Sie auch ein Archäologisches Museum besuchen, das eine der faszinierendsten und vollständigsten Kollektionen der antiken Welt für Sie bereit hält.

02.07.24
Mykonos, Griechenland
08:00
22:00

Die Insel Mykonos ist die östlichste Insel der nördlichen Kykladen. Ihre attraktive Lage und weitere faszinierende Eigenschaften machen sie zu einem der am meisten gefeierten Urlaubsziele Griechenlands. Die Stadt Mykonos ist ein farbenfrohes Labyrinth bestehend aus engen Gassen, in denen sich getünchte Häuser mit tiefblauen Türen und Fensterläden aneinanderreihen. Während der 1960er Jahre war es der unkonventionelle Jetset, der Mykonos entdeckte. Viele der alten Häuser entlang der Küste sind mittlerweile Restaurants, Bars und Diskos, die eine internationale Yachtgesellschaft unterhalten. Die winzige Stadt voller würfelförmiger Häuser dehnt sich in einem Halbkreis um die malerische Bucht aus. Als eine attraktive Kulisse reihen sich die berühmten Windmühlen wie Spielzeugsoldaten auf den Hügeln aneinander, eine Spur aus einer Zeit, als Windenergie genutzt wurde, um das Mehl der Inseln zu mahlen.

03.07.24
Patmos, Griechenland
08:00
22:00

Die Heilige Insel Patmos, eine der kleinsten der Dodekanes Inseln, belegt einen Landstrich mit unzähligen felsigen Hügeln und einer spärlichen Vegetation. Das Innland ist kaum besiedelt, in erster Linie wohnen dort jedoch Schäfer und Fischer. Im Gegensatz dazu kann die Region an der Küste während der Sommermonate ein Vielzahl an Touristen Willkommen heißen. Es gibt hier nur zwei wichtige Inseln, Chora und Scala; getünchte Häuser schauen auf den Hafen Scalas herab oder liegen verteilt auf den Hügeln. Das milde und gesunde Klima der Insel, der ganzjährige Sonnenschein, die wundervollen Buchten und die unzähligen Kapellen tragen allesamt zu der einzigartigen Schönheit dieser Gegend bei. Die Geschichte von Patmos kann bis hin zu dorischen und ionischen Siedlern zurückverfolgt werden, die hier eine Altarstätte errichteten, um die Göttin Artemis zu verehren.

04.07.24
Kusadasi, Türkei
08:00
22:00

Seit den späten 1970er Jahren wuchs Kusadasi von einem Fischerdorf zu einem lebendigen Touristenzentrum heran und kann jedes Jahre tausende Besucher willkommen heißen, die hier vorbeikommen, um die nahe gelegenen Ruinen von Ephesus bestaunen zu können. Trotz eines unglaublichen Bau Booms und einem enormen Anstieg an Geschäften konnte sich Kusadasi einen großen Teil seines originalen Charmes erhalten. Die Hauptattraktion ist und bleibt die archäologische Stätte Ephesus, die als eine der wichtigsten in der ganzen Türkei angesehen wurde. Die Geschichte dieser antiken Stadt lässt sich bis ins 10. Jahrhundert vor Christus zurückverfolgen. Viele der unfassbaren Strukturen, die es heute zu bestaunen gibt, sind das Ergebnis außergewöhnlicher Ausgrabungen und Wiederaufbauprogrammen. Während Sie entlang der weißen Marmorstrasse spazieren gehen, die von antiken Pferdewagen befahren wurde, bietet Ihnen die zweistöckige Bibliothek von Celsus einen wundervollen Anblick. Zusätzlich finden sich dort Tempel, Häuser von Adeligen und Gemeindegebäude, die sich an den antiken Strassen aneinanderreihen. In die Berglandschaft eingebettet befindet sich ein Amphitheater mit 25000 Sitzen, das heutzutage für Aufführungen während des Festivals der Kulturen und der Kunst immer noch verwendet wird.

05.07.24
Rhodos, Griechenland
08:30
18:00

Nur 12 Kilometer von der türkischen Küste entfernt gelegen, ist Rhodos eines der beliebtesten Urlaubsziele Griechenlands. In antiken Zeiten bietet Ihnen der Eingang zum Hafen ein vielgefeiertes Wahrzeichen, den Koloss von Rhodos. Die 32 Meter hohe Statue steigt von einem 10 Meter hohen Steinsockel empor und wird als eines der sieben Weltwunder der Antiken Welt gefeiert. Rhodos war einst ein wichtiges kulturelles Zentrum mit einer wohlbekannten Schule der Rhetorik, die von solch historischen Personen wie Cicero und Cäsar besucht wurde. Von einer Schule für Bildhauer entstand die berühmte Laocoon Gruppe, die mittlerweile im Vatikan Museum ist. Die berühmteste Sehenswürdigkeit von Rhodos entsprang den Rittern des Heiligen Johannes, die Teile der Insel von 1308 bis 1522 in Anspruch nahmen. Als Erbe hinterließen sie eine mittelalterliche Stadt, die vom Großmeisterpalast und vom Ritterhospital dominiert wird. Die Altstadt wird von einer der am besten erhaltenen Mauern in ganz Europa umgeben. Zusätzlich zu den Gebäuden, die das Erbe der Ritter des Heiligen Johannes darstellen, gibt es unzählige Geschäfte und Speisemöglichkeiten in der gesamten Altstadt.

06.07.24
Santorini, Griechenland
08:00
22:00

Von allen Kykladen Inseln wird Santorini oft als diejenige bezeichnet, die als die dramatischste unter ihnen bekannt ist. Einst ein aktiver Vulkan, brach er ungefähr im Jahre 1620 vor Christus mit einer solchen Gewalt aus, dass die Mitte der Insel im wahrsten Sinne des Wortes explodierte und einen versunkenen Krater zurückließ. Die kleinen Dörfer der Inseln wurden in der Asche erhalten und bieten heutzutage einen faszinierenden Einblick in das Leben vor 3,600 Jahren. Die Landschaft Santorinis ist voller einfacher Gebäude, welche im wundervollen Sonnenlicht erstrahlen. Der fruchtbare vulkanische Boden ist perfekt für Weintrauben und regionale Weinberge produzieren eine Art, die für ihren „besonders speziellen vulkanischen Geschmack” bekannt ist.

07.07.24
Souda (Bucht), Griechenland
08:00
18:00

Enter Souda Bay to land on Greece’s largest island, and explore the sun-soaked charms of this fascinating land of legends, landscapes and luxuries. Packed with beautiful beaches and rich maritime history, Souda Bay’s huge natural harbour is a spectacular entrance, opening up the treasures of Crete’s many well-stocked museums, rich archaeological sites, and charming Venetian fishing towns. View less The massive natural harbour of Souda Bay also makes the site an interesting spot for military history – with a huge NATO base here, as well as the Souda Bay War Cemetery, which honours Allied soldiers of World War II. Soak up some Mediterranean sunshine by heading straight to one of the luxurious white sand beaches – where you can recline to a soundtrack of fizzing waves, and dine with sparkling sea views stretching out before you. Explore olive groves producing golden oil, and savour the deep, fruity flavours. The island’s renowned wineries, also invite you to sample lovingly-crafted Vilana grape wines. Rethymnon’s old town and star-shaped, seafront fortress are impressive sites to explore, or you can head to Akrotiri to discover the Arkadi Monastery’s role in the Cretan resistance – and visit the site where the Greek flag was hoisted high into the sky by rebels in 1897. Crete retains its independent spirit but has gathered countless influences over its history. The island’s most beautiful Venetian port – Chania – is close by, and its picturesque old town and collage of historical influences are a highlight of any trip.

08.07.24
Nafplion, Griechenland
08:00
22:00

Die frühere Hauptstadt Griechenlands ist eine der beliebtesten Städte an der östlichen Küste der Peloponnes. Die stattliche Architektur aus dem Mittelalter ruft die Besetzung durch Venedig im 15. Jahrhundert vor Ihr inneres Auge. Die dominanteste Struktur aus dieser Zeit ist die mit Zinnen versehene Palamidi Festung, die hoch über der Stadt thront. Der geschäftige Hafen und die Resortstadt dehnt sich um einen malerischen Hafen herum aus. Ihr Zentrum wird von schmalen Gassen durchzogen, die am besten zu Fuß besucht werden. Aus der türkischen Vergangenheit der Stadt lassen sich immer noch einige Monumente bestaunen, zu denen zum Beispiel eine Moschee und das Regierungsgebäude zu zählen sind. Relikte aus der Antike werden im Archäologischen Museum ausgestellt. Diejenigen unter Ihnen, die an Kunsthandwerken und traditionellen Gewändern interessiert sind, werden mit Sicherheit einen Ausflug ins Folklore Kunstmuseum genießen. Machen Sie eine Entdeckungstour an der Küste und um den Hauptplatz in der Altstadt. Freiluft Cafes und Restaurants laden Sie dazu ein, eine Pause einzulegen und einen leichten Snack oder eine delikate Fischspezialität zu genießen, während Sie in der wundervolle Atmosphäre entspannen können.

09.07.24
Athen (Piräus), Griechenland
07:00

Die wahren Schätze Athens können in der klassischen Kunst und Architektur der Stadt gefunden werden, die sich bis ganz an den Anfang der westlichen Zivilisation zurückdatieren lassen. Das Highlight ist und bleibt jedoch der Acropolis Komplex, der schon seit dem 5. Jahrhundert v.Chr. existiert. Zusätzlich dazu können Sie auch ein Archäologisches Museum besuchen, das eine der faszinierendsten und vollständigsten Kollektionen der antiken Welt für Sie bereit hält.

Kabine

Reiseübersicht

8 Nächte mit der Silver Moon - - Abfahrt 01.07.2024

Jetzt anfragen

Jetzt anfragen

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie werden von uns so schnell wie möglich eine entsprechende Offerte erhalten. Beste Grüsse Ihr Cruisetour-Team