Menu

Bitte geben Sie das Alter der Kinder an

At the heart of the Greek Islands

Zurück
L’Austral

Ihre Kreuzfahrt

7 Nächte   L’Austral  

Abfahrt

11.07.2024

Route Athen (Griechenland) - Patmos, Griechenland - Symi, Griechenland - Amorgos, Griechenland - Sailing in the Santorini Caldera - Folegandros (Greece) - Delos, Griechenland - Mykonos, Griechenland - Hydra - Athen (Griechenland)

Reiseinformationen

Datum
Hafen
Info
Ankunft
Abfahrt
11.07.24
Athen (Griechenland)
18:00

The Greek capital city is located on the edge of the Saronic gulf, in the east of the country. It bears a plural name in reference to the first villages that surround the Acropolis. You will be enchanted by the rocky plateau presided by its monuments listed as UNESCO World Heritage. In the city below, you can visit some of the liveliest districts in Athens: Plaka, with its maze of colourful streets, and where, in the evenings the drifting aroma of moussaka and garlic prawns will tickle your taste buds. The National Archaeological museum and the Cycladic Art Museum are also some of the city’s key attractions and allow visitors to discover Athens’ cultural past.

12.07.24
Patmos, Griechenland

Das als „Jerusalem der Ägäis“ bekannte Patmos ist für Christen ein heiliger Ort. Johannes verfasste hier im Exil lebend seine berühmte Offenbarung. Die Landschaft der Insel mit ihren in kleinen Felsbuchten versteckten, weißen Sandstränden ist einzigartig. Die Architektur der Insel ist ihren traditionellen Ursprüngen treu geblieben. Besonders beeindruckend ist die markante Silhouette eines von Zinnenmauern umgebenen Klosters aus dem 11. Jahrhundert.

13.07.24
Symi, Griechenland

Symi ist in der Meerenge von Marmaris gelegen und eine sehr malerische, eher vornehme, kleine Insel, mit ziegelgedeckten neoklassischen Häusern, die sich den Hügel hinauf, bis zur Altstadt erstrecken und einer entzückend romantischen Umgebung. Sie können sich in den hübschen Gassen dieses idyllischen Bilderbuchstädtchens verlieren, das auf den Inseln des Dodekanes einzigartig ist.

14.07.24
Amorgos, Griechenland

Amorgos is the easternmost island of the Cyclades island group and the nearest island to the neighbouring Dodecanese island group in Greece

15.07.24
Sailing in the Santorini Caldera
15.07.24
Folegandros (Greece)

Folegandros is a treasure concealed in the Cyclades archipelago. You approach this mountainous island from the south-east side of continental Greece. The blue and white houses built on a steep plateau in its main town, Chora, is a feast for the eyes. Why not climb up to the belvederes and admire the view of the Aegean and the port of Karavostasi. The jetty in Karavostasi port leads to a lovely beach where you can have fun in the turquoise water. Higher up, you can pay a visit to Ano Meria, a village surrounded by terrace farms. Don’t forget to explore its local art museum where you’ll discover the island’s safeguarded traditions.

16.07.24
Delos, Griechenland

Delos, der Geburtsort der Zwillinge Artemis und Apollo ist einer dermythologisch, historisch und archäologisch bedeutendsten Orte Griechenlands. Die Legende besagt, dass der Ort wegen Apollos Geburt zu einer heiligen Pilgerstätte geworden ist.

16.07.24
Mykonos, Griechenland

Mykonos, die „Königin der Kykladen“, mit ihren weißen Mühlen, den Gassen durch die weiß gekalkten Häuser hindurch und dem zauberhaften kleinen Hafen, in dem Boote gemächlich ihre Spur ins Wasser ziehen, ist ein ums andere Mal ein inspirierender Ort. Zu den romantischsten Orten von Mykonos gehört mit Sicherheit das bunte und lebendige Viertel „Little Venice“, das durch die direkt am Meer stehenden Häuser ein ganz besonderes Flair verströmt. Lassen Sie sich in eine der Tavernen locken, die gegenüber dem alten Hafen in großer Zahl das Ufer säumen.

17.07.24
Hydra

This unusual gem belonging to the Saronic islands is located to the east of the Peloponnese. There are no cars here. Named after the island, the harbour town is layered up the slopes of a mountainous bay. You may be surprised to see beautiful stone mansions. These are traditional here, as are the multi-coloured caïques along the quays. Further along the shore, you will discover the Historical Archives Museum. Collections from Athens National History Museum are exhibited in the elegant villa Koundouriotis.

18.07.24
Athen (Griechenland)
06:00

The Greek capital city is located on the edge of the Saronic gulf, in the east of the country. It bears a plural name in reference to the first villages that surround the Acropolis. You will be enchanted by the rocky plateau presided by its monuments listed as UNESCO World Heritage. In the city below, you can visit some of the liveliest districts in Athens: Plaka, with its maze of colourful streets, and where, in the evenings the drifting aroma of moussaka and garlic prawns will tickle your taste buds. The National Archaeological museum and the Cycladic Art Museum are also some of the city’s key attractions and allow visitors to discover Athens’ cultural past.

Die L’Austral gesellte sich erst im Mai 2011 der Flotte der Compagnie du Ponant hinzu. Diese fantastische Mega-Jacht mit 132 Kabinen ist das Ergebnis der Schiffsbaukunst der italienischen Werft Fincantieri und der französischen Perfektion, wie sie vom Designer Jean-Philippe Nuel interpretiert wird. Die L’Austral bleibt unserer Philosophie absolut treu und garantiert Ihnen eine ganz besondere Atmosphäre, einen Hauch von Luxus, Exklusivität und große Behaglichkeit.

Eine schlanke Silhouette mit geschmeidigen Konturen und großen bogenförmigen Fenstern, die das Schiff zum Meer und zum Licht hin öffnen – so viele Details spielen zusammen, um der L’Austral letztlich ihre einzigartige Gestalt zu verleihen. Mit den kostbaren Materialien, der schlichten Eleganz und einer ausgewogenen Mischung aus lockeren und elegant-schicken Elementen werden Sie sich vorkommen wie auf Ihrer eigenen Privatjacht. Das Design vereint Tradition und Innovation und lässt wahren Seefahrergeist spüren. Die edlen Materialien sind farblich in dezenten Tönen gehalten und werden hie und da von einem lebhaften Rottupfer aufgelockert. Viele liebevolle Details tragen dazu bei, dass Sie auf dem Schiff das authentische Lebensgefühl einer Privatjacht genießen. Komfortable Lounges und mehrere ruhige Ecken dürfen dabei natürlich ebenso wenig fehlen wie ein Spa-Bereich (in Kooperation mit SOTHYS) und eine Bibliothek. Die Außenkabinen, fast alle mit privatem Balkon, können auch als Dreibett- oder Kombinationskabinen für Familien eingerichtet werden. Die speziell für Polarziele ausgerüstete L’Austral wurde vom Bureau Veritas mit der höchsten Komfortklasse I benotet, was bedeutet, dass sie sich selbst in den Extremregionen dieser Welt absolut sicher bewegt, während Sie, die Gäste, weiterhin ungetrübt den hochklassigen Service genießen können.

Wandeln Sie auf einzigartigen Reiserouten, laufen Sie Häfen an, die den großen Schiffen zumeist verwehrt bleiben, genießen Sie ein schickes und elegantes Jacht-Ambiente, einen persönlichen und kultivierten Service sowie eine hervorragende Küche.

Gastronomisches Restaurant
Grill Restaurant
Lounge
Restaurant

Kabine

Alternative Reisedaten

Datum
Reise
Schiff
Nächte
Preis (p.P.)

Reiseübersicht

7 Nächte mit der L’Austral - - Abfahrt 11.07.2024

Jetzt anfragen

Jetzt anfragen

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie werden von uns so schnell wie möglich eine entsprechende Offerte erhalten. Beste Grüsse Ihr Cruisetour-Team