Menu

Bitte geben Sie das Alter der Kinder an

Asia from Yokohama

Zurück
MSC Bellissima

Ihre Kreuzfahrt

5 Nächte   MSC Bellissima  

Abfahrt

13.03.2025

Route Yokohama, Japan - Busan - Sasebo - Tokyo

Reiseinformationen

Datum
Hafen
Info
Ankunft
Abfahrt
13.03.25
Yokohama, Japan
18:00

Am südlichen Stadtrand Tokios liegt Yokohama, Japans Metropole mit der zweitgrößten Einwohnerzahl und einem bedeutenden internationalen Hafen. Wenn Sie während Ihrer MSC Kreuzfahrt hier an Land gehen, merken Sie, dass Yokohama durch die offene Hafenfront und niedrigere Skyline weitläufiger als die benachbarte Hauptstadt erscheint. Als der US-amerikanische Seeoffizier Perry 1853 mit seinen „Schwarzen Schiffen“ in die Bucht von Tokio segelte, war Yokohoma kaum mehr als ein einfaches Fischerdorf mit etwa achtzig Häusern, das an der fernen Küste zu sehen war. Doch ausgerechnet dieser Hafen lag nach Einschätzung der Japaner in sicherer Entfernung, sodass der Shogun ihn 1858 zu einem der fünf Vertragshäfen erklärte, die für den ausländischen Handel geöffnet wurden. Vom Beginn der 1860er Jahre bis in die ersten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts hinein florierte Yokohama durch den Export von Rohseide, deren Handel von britischen Händlern dominiert wurde. Während dieser Ära flossen zahlreiche neue Ideen und Erfindungen von hier aus nach Japan: die erste Bäckerei, der erste Fotoladen, die erste Eisdiele und Brauerei sowie – vielleicht am allerwichtigsten – die erste Eisenbahnstrecke, die seit 1872 das heutige Sakuragichō mit Shimbashi im Herzen Tokios verbindet. Das Jahrhundertbeben im Jahr 1923 machte Yokohama dem Erdboden gleich, bevor es bei Luftangriffen gegen Ende des Zweiten Weltkriegs erneut zerstört wurde. Dennoch besitzt die wiederaufgebaute Stadt einen der größten Häfen der Welt. Die Einwohner sind stolz auf das internationale Erbe ihrer Stadt, die mit einer multikulturellen Bevölkerung, ihren westlich geprägten Gebäuden, der internationalen Küche und gleichzeitig mit chinesischen Tempeln einen kosmopolitischen Charme versprüht. Das vornehme Stadtviertel Yamate (im Englischen auch als „The Bluff“ bekannt) ist einer der Höhepunkte der Stadt. Es beherbergt ein fabelhaftes Museum und bildet einen eindrucksvollen Kontrast zu den lebhaften Straßen, bunten Glitzerläden und geschäftigen Restaurants im nahe gelegenen Chinatown. Unweit der Küste beherbergt Kannai einige große, alte Gebäude im westlichen Baustil – in völligem Gegensatz zu dem Stadtentwicklungsprojekt Minato Mirai 21, dessen hochmoderne Wolkenkratzer in der Ferne emporragen.

14.03.25
Auf See
15.03.25
Busan

Neben Seoul ist Busan die zweitgrößte Stadt Südkoreas. Auf Ihrer MSC Kreuzfahrt werden Sie die interessantesten Sehenswürdigkeiten dieser Metropole mit ihren 3,5 Millionen Einwohnern entdecken. Busan gilt aufgrund seiner hohen Standards im Bereich Bildung, Wirtschaft und Kultur als Aushängeschild für das gesamte Land. Die Stadt bietet viele Freizeitaktivitäten. Probieren Sie beispielsweise echte einheimische Speisen, wie Kimchi, ein herzhaft-scharfer Eintopf mit Chinakohl.

Shoppingbegeisterte dürfen sich das ShinsegaeShoppingcenter, das größte Einkaufszentrum der Welt und den Gukje-Markt, einen der größten Straßenmärkte in ganz Korea, nicht entgehen lassen. In jeder Straße finden Sie Stände mit allerhand lokaler Handwerkskunst.

Auf einem weiteren Ausflug können Sie Gamcheon, ein kleines idyllisches Dorf mit engen Gassen und bunten Häusern entdecken. Viele koreanische Künstler haben sich hier niedergelassen.

Im Busan Aquarium in HaeundaeBeach finden 35.000 Fisch-, Reptilien-, Amphibien- und Algenarten ihr Zuhause. Entdecken Sie ihre Lebensräume in vielen verschiedenen Aquarien oder tauchen Sie in einem atemberaubenden Unterwassertunnel völlig in die Welt der Meere ein.

Erleben Sie im Beomeosa-Tempel, einem von Südkoreas nationalen Schätzen, die spirituelle Atmosphäre des Buddhismus. Dieser religiöse Ort wurde im 14ten Jahrhundert erbaut und liegt am Fuße des Geumjeong-Bergs im Norden von Busan.

16.03.25
Sasebo
08:00
15:00

Sasebo ist eine Stadt auf der japanischen Insel Kyushu. Sie ist bekannt für Huis Ten Bosch, einen Vergnügungspark, der einer holländischen Stadt nachempfunden ist, mit Kanälen, nachgebauten Gebäuden, Windmühlen und Blumengärten. Im Kujukushima Aquarium gibt es Delfine, Korallenriffe und viele Quallen zu sehen. Vor der Küste kreuzen Boote zwischen den bewaldeten Kujukushima-Inseln, die Teil des Saikai-Nationalparks sind. Im Süden ist die Saikai-Brücke ein beliebter Ort, um die Kirschblüte zu betrachten.

17.03.25
Auf See
18.03.25
Tokyo
05:30

Es ist eine vielseitige Stadt mit futuristischen Gebäuden und Wolkenkratzern, historischen und religiösen Denkmälern, alten Vierteln und üppigen Parks, ganz zu schweigen von Kunst, Musik, Design, Shopping und Theater. Diese Stadt bietet so viel, dass es unmöglich ist, alles zu sehen.
MSC bietet eine Auswahl an Ausflügen an, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich während Ihres Besuches auf die wichtigsten Orte zu konzentrieren, die Sie wirklich sehen sollten. Ein Beispiel hierfür ist das historische Viertel von Asakusa, benannt nach einer Wache der Stadt Tokio, und berühmt für den buddhistischen Sensō-ji-Tempel, welcher dem Bodhisattva Kannon gewidmet ist.

Sie können auch einen Ausflug unternehmen, um das moderne Tokio zu bestaunen, beginnend im berühmten Stadtteil Shibuya mit der Shibuya-Kreuzung, der meistbefahrensten Kreuzung der Welt, an der sechs Hauptstraßen zusammenlaufen. Wenn Sie weiter gehen, können Sie die vielen hochmodernen Gebäude der Stadt wie das Hokusai-Museum Sumida, die experimentelle Architektur von Ginza oder das fast 90 Meter hohe Ao Gebäude bestaunen. Bei einem Spaziergang entlang des FlussesSumida, der durch die Stadt fließt, können Sie einen Panoramablick auf Tokio genießen.

Wir bieten Ihnen einen Ausflug an, der Sie zu den wichtigsten der vielen Museen in dieser Metropole führt, darunter unter anderem das Nationalmuseum von Tokio, in dem künstlerische und archäologische Funde ausgestellt sind sowie das Miraikan Museum, eine Dauerausstellung für aufstrebende Wissenschaft und Innovation oder das Edo-Tokyo Open Air Museum, welches das architektonische Erbe der Stadt bewahrt. Das nationale Kunstzentrum in Roppongi, welches neben dem Mori-Kunstmuseum und dem Suntory-Kunstmuseum zum „Roppongi Art Triangle“ gehört, ist ein absolutes Muss. Aber auch der Stadtteil Roppongi selbst ist einen Besuch wert: Mit dem Tokyo Tower ist es eine Stadt in der Stadt, voller Restaurants, Clubs, Bars und Geschäfte für einen Einkaufsbummel.

Kabine

Alternative Reisedaten

Datum
Reise
Schiff
Nächte
Preis (p.P.)

Reiseübersicht

5 Nächte mit der MSC Bellissima - - Abfahrt 13.03.2025

Jetzt anfragen

Jetzt anfragen

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie werden von uns so schnell wie möglich eine entsprechende Offerte erhalten. Beste Grüsse Ihr Cruisetour-Team